Datenschutzerklärung der SI-SUITES

Datenverarbeitung und Datenschutzerklärung der SI-SUITES

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unserer Webseite www.si-suites.de. Das uns entgegengebrachte Vertrauen hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Datenschutzgesetzgebung. Einzelheiten möchten wir Ihnen im Folgenden erläutern:

  1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, Art und Zweck von deren Verwendung

Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website www.si-suites.de werden durch den von Ihnen verwendeten Browser automatisch Informationen an unseren Server gesendet. Diese werden vorübergehend in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Zeitzonendifferenz zur GMT, Name und URL der abgerufenen Datei, Zugriffsstatus, übertragene Datenmenge, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser inklusive Version und Sprache und gegebenenfalls das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. Diese Daten können durch uns verarbeitet werden, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau und eine komfortable Nutzung der Website zu ermöglichen sowie zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Bereitstellung der betreffenden personenbezogenen Daten durch Sie beim Besuch der Website ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich, sie erfolgt gegebenenfalls freiwillig und dient lediglich den vorgenannten Zwecken. Wir setzen beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung.

Links zu anderen Websites

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für diese Website. Für andere Websites, die von Dritten betrieben werden, können andere Regelungen gelten. Prüfen Sie daher bitte die jeweiligen Datenschutzerklärungen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die von Dritten verfolgten Praktiken.

Nutzung unseres Buchungstools

Sie haben die Möglichkeit, über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Buchungen vorzunehmen. Damit Sie Ihren Aufenthalt bei uns bequem online buchen können, verwenden wir die Buchungsmaschine der HotelNetSolutions GmbH. Welche Daten hierbei erhoben werden, ist aus der Eingabemaske ersichtlich. Die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Buchungsbearbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung vor-/ vertraglicher Maßnahmen. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Buchungsbearbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen aufgrund Ihrer Anfrage. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten durch Sie ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, wird aber benötigt, wenn Sie mit uns einen Vertragsabschluss beabsichtigen, der ansonsten nicht möglich ist. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden unter Beachtung etwaiger handels-/steuerrechtlicher Aufbewahrungs- und Speicherfristen nach Erledigung des Zwecks ihrer Überlassung automatisch gelöscht.

Außerdem werden Ihre Daten genutzt, um Ihnen zentrale und bedeutende Informationen zu Ihrem jetzigen oder zukünftigen Aufenthalt während und nach Ihrem Besuch zukommen zu lassen. Dies geschieht beispielsweise in Form einer Pre-Stay-Email oder einer Einladung zu einer Onlinebewertung unseres Hauses. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Der dahinterstehende werbliche Zweck stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO dar. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden unter Beachtung etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungs- und Speicherfristen nach Erledigung des Zwecks ihrer Überlassung automatisch gelöscht.

Die Angabe von Präferenzen und sonstigen Angaben wie beispielsweise Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Mobilitätseinschränkungen erfolgt freiwillig. Diese Angaben werden nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO bis zum Widerruf der Einwilligung gespeichert und dienen uns, um Ihnen für Ihren jetzigen oder zukünftigen Besuch einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Service anbieten zu können.

Anlegen eines Nutzerkontos/Nutzerprofils

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Website ein persönliches Nutzerkonto anzulegen, in dem Ihre Daten für künftige Buchungsvorgänge hinterlegt werden. Welche Daten hierbei erhoben werden, ist aus der entsprechenden Eingabemaske ersichtlich. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Einrichtung eines Nutzerkontos erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines mit Ihnen abgeschlossenen Vertrages bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen aufgrund Ihrer Registrierung. Die Bereitstellung personenbezogener Daten durch Sie ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, wird aber benötigt, wenn Sie wünschen, dass wir für Sie ein Nutzerprofil anlegen. Die von uns insoweit erhobenen personenbezogenen Daten löschen wir, sobald Sie uns mitteilen, dass Sie dies wünschen (z.B. durch E-Mail an info@si-suites.de).

Außerdem werden Ihre Daten genutzt, um Ihnen zentrale und bedeutende Informationen zu Ihrem jetzigen oder zukünftigen Aufenthalt während und nach Ihrem Besuch zukommen zu lassen. Dies geschieht beispielsweise in Form einer Pre-Stay-Email oder einer Einladung zu einer Onlinebewertung unseres Hauses. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Der dahinterstehende werbliche Zweck stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO dar. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden unter Beachtung etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungs- und Speicherfristen nach Erledigung des Zwecks ihrer Überlassung automatisch gelöscht.

Die Angabe von Präferenzen und sonstigen Angaben wie beispielsweise Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Mobilitätseinschränkungen erfolgt freiwillig. Diese Angaben werden nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO bis zum Widerruf der Einwilligung gespeichert und dienen uns, um Ihnen für Ihren jetzigen oder zukünftigen Besuch einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Service anbieten zu können.

Nutzung des Online- und Gutscheinshops

Sie haben die Möglichkeit in unserem Online-/Gutscheinshop unterschiedliche Wertgutscheine oder Packages zu erwerben. Welche Daten hierbei erhoben werden, ist aus der entsprechenden Eingabemaske ersichtlich. Die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Buchung beziehungsweise Bestellung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung vor-/vertraglicher Maßnahmen. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten durch Sie ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, wird aber benötigt, wenn Sie mit uns einen Vertragsabschluss beabsichtigen, der ansonsten nicht möglich ist. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden unter Beachtung etwaiger handels-/steuerrechtlicher Aufbewahrungs- und Speicherfristen nach Erledigung des Zwecks ihrer Überlassung automatisch gelöscht.

Anmeldung für unsere Newsletter

Um sich für den Newsletter anzumelden verwenden wir das Double-opt-in-Verfahren. Sie erhalten umgehend nach Anmeldung eine E-Mail an die angegeben E-Mail-Adresse mit der Bitte um Bestätigung der Anmeldung. Wir speichern dabei Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anmeldung zum Newsletter und den Zeitpunkt der Bestätigung. Dies ist notwendig, um Ihre Anmeldung nachweisen zu können.

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse und Geburtsdatum dafür, Ihnen von Zeit zu Zeit unseren Newsletter sowie Geburtstagsglückwünsche zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die freiwillige Angabe einer E-Mail-Adresse notwendig und ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. durch Mitteilung per E-Mail an info@si-suites.de. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse sodann unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler löschen.

Nutzung unseres Kontaktformulars, E-Maik-Kontakt, Telefonkontakt

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Internetseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Welche Daten hierbei erhoben werden, ist aus der entsprechenden Eingabemaske ersichtlich.  Die Datenverarbeitung im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Beantwortung Ihres Anliegens. Falls Ihr Kontakt auf einen Vertragsschluss abzielt, gilt außerdem die Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Außerdem werden Ihre Daten genutzt, um Ihnen zentrale und bedeutende Informationen zu Ihrem jetzigen oder zukünftigen Aufenthalt während und nach Ihrem Besuch zukommen zu lassen. Dies geschieht beispielsweise in Form einer Pre-Stay-Email oder einer Einladung zu einer Onlinebewertung unseres Hauses. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Der dahinterstehende werbliche Zweck stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO dar. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden unter Beachtung etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungs- und Speicherfristen nach Erledigung des Zwecks ihrer Überlassung automatisch gelöscht.

Die Angabe von Präferenzen und sonstigen Angaben wie beispielsweise Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Mobilitätseinschränkungen erfolgt freiwillig. Diese Angaben werden nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO bis zum Widerruf der Einwilligung gespeichert und dienen uns, um Ihnen für Ihren jetzigen oder zukünftigen Besuch einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Service anbieten zu können.

Vorstehendes gilt entsprechend, wenn Sie uns personenbezogene Daten im Rahmen einer Anfrage per E-Mail, Telefon oder auf anderem Wege übersenden.

Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle oder Initialbewerbung

Wenn Sie uns auf eine ausgeschriebene Stelle Ihre Bewerbung zusenden, dann erfolgt eine Datenverarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 BDSG. Sollten Sie ein Bewerbungsfoto mitübersenden, so tun Sie dies freiwillig und geben somit Ihre Einwilligung zur Erhebung und Speicherung Ihres Bewerbungsfotos ab nach Art. 88 i.V.m. § 26 Abs. 2 BDSG. Wir besitzen ein sehr großes Interesse an der Durchführung und dem Abschluss eines ordnungsgemäßen Bewerbungsverfahrens. Eine Löschung Ihrer Bewerbungsunterlagen erfolgt 6 Monate nach Ablehnung. Eine längere Speicherung Ihrer Bewerbungsunterlagen erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Bei Initiativbewerbungen erfolgt eine Löschung, auch ohne Ablehnung, nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen innerhalb von maximal 6 Monaten.

  1. Cookies uns weitere Dienste

Für unseren Internetauftritt nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Webseiten von unseren Webservern an Ihren Browser gesandt und von diesen auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet.

Wir setzen auf unseren Webseiten sogenannte Session Cookies und dauerhafte Cookies ein. Session Cookies werden ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Webseiten zwischengespeichert. Zweck dieser Cookies ist, Ihren Rechner während eines Besuchs auf unseren Webseiten zu identifizieren und das Ende Ihres Besuchs feststellen zu können. Um den vollen Funktionsumfang unseres Internetauftritts zu nutzen, ist es aus technischen Gründen erforderlich, die Session Cookies zuzulassen. Die Session Cookies werden gelöscht, sobald Sie unsere Webseiten verlassen oder Ihre Browsersitzung beenden.
Darüber hinaus verwenden wir auch dauerhafte Cookies, um wiederkehrende Besucher auch nach längerer Zeit wiederzuerkennen und bedarfsgerechte Informationen zu unseren Produkt- und Serviceleistungen anbieten zu können. Dauerhafte Cookies werden auf dem Computer des Besuchers dauerhaft gespeichert und nicht gelöscht, wenn die Webeseite verlassen oder der Browser geschlossen wird. Wenn dauerhaft gesetzte Cookies entfernt werden sollen, müssen sie manuell gelöscht werden. Hinsichtlich ihrer Funktion unterscheidet man bei Cookies wiederum zwischen:

Essenzielle Cookies: Essenzielle-Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Statistiken: Statistik-Cookies helfen Website-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Websites interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Marketing: Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Externe Medien: Diese dienen dazu, die Interaktivität unserer Webseite mit anderen Diensten (z. B. sozialen Netzwerken) zu verbessern; Sharing Cookies werden maximal 13 Monate lang gespeichert.

Die durch essentielle Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Jeder Einsatz von Cookies, der nicht zwingend technisch erforderlich ist, stellt eine Datenverarbeitung dar, die nur mit einer ausdrücklichen und aktiven Einwilligung Ihrerseits gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erlaubt ist.

Folgende essenzielle Cookies werden von uns eingesetzt:

Borlabs Cookie: Speichert die Einstellungen der Besucher, die in der Cookie Box von Borlabs Cookie ausgewählt wurden.

Convert Plus: Diese Cookies steuern die Wiederholrate diverser Popups und Slide-Ins.

PHPSESSID: Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.

WPML Cookie: Speichert die aktuelle Sprache und die aktuelle Sprache des WordPress-Verwaltungsbereichs.

Google Analytics und Google Search Console

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Google Analytics und Google Search Console, einen Webanalysedienst der Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Die IP-Adressen von Nutzern werden von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Google ist registriertes Mitglied des EU-US Privacy Shields. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. In der Search Console können verschiedene Berichte eingesehen und Konfigurationen einer Website vorgenommen werden.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe:

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Facebook Pixel

Wir verwenden auf unserer Webseite zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um für Sie relevante und interessante Anzeigen bei Facebook zu schalten und so unser Angebot zu verbessern, für Sie als Nutzer interessanter auszugestalten und belästigende Anzeigen zu vermeiden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Facebook-Pixel, einen Dienst der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA. Facebook-Pixel ermöglicht es Facebook, unsere Anzeigen auf Facebook, sogenannten „Facebook-Ads“, nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die Besucher unserer Webseite waren, insbesondere solchen, die Interesse an unserem Onlineangebot oder an bestimmten Themen oder Produkten gezeigt haben. Facebook-Pixel ermöglicht eine Überprüfung, ob ein Nutzer nach einem Klick auf unsere Facebook-Ads auf unsere Webseite weitergeleitet wurde. Facebook-Pixel verwendet unter anderem Cookies, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wenn Sie bei Facebook mit Ihrem Nutzerkonto angemeldet sind, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Nutzerkonto vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings können diese Daten von Facebook mit Ihrem dortigen Nutzerkonto verknüpft werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung von Daten, die durch den Einsatz von Facebook-Pixel durch Facebook erhoben werden. Nach unserem Kenntnisstand erhält Facebook die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Webseite aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Wenn Sie über ein Nutzerkonto bei Facebook verfügen und registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind beziehungsweise sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Facebook Ihre IP-Adresse und gegebenenfalls weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Hotelchamp

Um unseren Online-Buchungsprozess zu verbessern und unsere Interaktion mit Ihnen zu personalisieren und zu optimieren nutzen wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO die Dienste von Hotelchamp B.V., Johan Huizingalaan 763, 1066 VH Amsterdam, Holland, einem professionellen Anbieter von Online-Software und -Dienstleistungen. Bei der Bereitstellung dieses Services kann Hotelchamp in unserem Auftrag einige Ihrer persönlichen Daten verarbeiten. Sowohl Hotelchamp als auch wir schätzen und respektieren Ihre Privatsphäre. Wir verarbeiten und schützen Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen und Vorschriften. Wir und Hotelchamp können Daten wie Ihre E-Mail-Adresse, IP-Adresse oder Ihren Browser-Fingerabdruck in Kombination mit Ihren Buchungsdaten und anderen Interaktionen auf unserer Website verarbeiten, um Inhalte und Angebote aufzubereiten, von denen wir denken, dass sie für Sie relevant und ansprechend sein können. Die Dienstleistungen von Hotelchamp können die Verwendung von Cookies auf unserer Website beinhalten. Wenn Sie unsere Website weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, damit wir unsere Interaktion mit Ihnen personalisieren und verbessern können. Nur Ihre Interaktionen mit uns und unserer Website werden verwendet, um unsere Inhalte und Angebote für Sie zu personalisieren, nicht Ihr Verhalten auf anderen Websites oder anderswo.

Google Maps

Zur Darstellung interaktiver Karten nutzen wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Google Maps, einen Dienst von Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über die Nutzung der Website einschließlich der IP-Adresse des Nutzers an Server von Google in den USA übertragen werden. Ruft der Nutzer einen Inhalt der Website auf, der Google Maps enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Karteninhalt wird von Google direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Google ist registriertes Mitglied des EU-US Privacy Shields.

Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

  1. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Jede Person, die in unserem Namen oder in unserem Auftrag handelt und der der Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten gewährt wird, darf diese nur nach unseren Anweisungen verwenden. Eine anderweitige Verarbeitung ist nicht zulässig, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Grundregel ist die „Need-To-Know-Basis“, das Kennenmüssen der Informationen, das heißt nur autorisiertes Personal hat Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten.

  1. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Vorstehenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Ihre persönlichen Daten geben wir nur an Dritte weiter, wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Sofern wir eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten outsourcen, setzen wir spezialisierte Dienstleister ein. Unsere Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig kontrolliert. Sie verarbeiten personenbezogene Daten nur in unserem Auftrag und strikt nach unseren Weisungen auf der Grundlage entsprechender Verträge über eine Auftragsverarbeitung im Sinne des Art. 28 DSGVO. Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die wir im Auftrag eines Verantwortlichen vornehmen, bieten wir hinreichende Garantien dafür, dass wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, so dass die Verarbeitung im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen steht und der Schutz der Rechte der betroffenen Personen gewährleistet ist.

Wenn wir personenbezogene Daten in Länder außerhalb der EU übermitteln, die kein gleichwertiges Datenschutzniveau bieten, stützen wir uns auf einen Angemessenheitsbeschluss der Kommission im Sinne des Art. 45 DSGVO oder auf geeignete Garantien im Sinne des Art. 46 DSGVO oder nach Art. 49 DSGVO auf die Ausnahmeerlaubnistatbestände für eine Drittstaatenübermittlung.

Auf unserer Webseite sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

  1. Social Media

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO sog. Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, XING, Instagram und Google+ sowie der Bewertungsplattform Customer Alliance ein. Der dahinterstehende werbliche Zweck stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO dar.

Bei Ihrem Besuch auf unserer Website sind die Schaltflächen dieser Social Plug-ins standardmäßig deaktiviert, d.h. wir senden ohne Ihr Zutun keine Daten an die jeweiligen sozialen Netzwerke. Bevor Sie die Schaltflächen nutzen können, müssen Sie diese mit Ihrem Klick aktivieren. Die Schaltfläche bleibt so lange aktiv, bis Sie sie wieder deaktivieren oder Ihre Cookies löschen. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen. Wenn Sie Inhalte unserer Internetseite über soziale Netzwerke teilen oder empfehlen, geschieht dies stets freiwillig. Dies kann dazu führen, dass insbesondere die von Ihnen genutzte IP-Adresse und/oder personenbezogene Daten an die Anbieter dieser Dienste oder an Dritte übermittelt und dort gespeichert werden. Dies kann auch auf Servern außerhalb der Europäischen Union erfolgen. Nach Aktivierung einer Schaltfläche kann das jeweilige soziale Netzwerk bereits Daten erheben, unabhängig davon, ob Sie mit der Schaltfläche interagieren. Sind Sie bei einem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses Ihren Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wenn Sie Mitglied bei einem sozialen Netzwerk sind und nicht möchten, dass dieses die bei Ihrem Besuch unserer Website gesammelten Daten mit Ihren gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor der Aktivierung der Schaltflächen aus dem jeweiligen sozialen Netzwerk ausloggen. Auf den Umfang der Daten, die von den sozialen Netzwerken mit ihren Schaltflächen erhoben werden, haben wir keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den nachfolgend verlinkten Datenschutzhinweisen der jeweiligen sozialen Netzwerke.

Facebook (Anbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

Google+ (Anbieter: Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Instagram (Anbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

XING (Anbieter: XING SE, Dammtorstr. 30, 20354 Hamburg, Deutschland)

Customer Alliance (Anbieter: CA Customer Alliance GmbH, Ullsteinstr. 130, Tower B
12109 Berlin, Deutschland)

  1. Ihre Rechte als Betroffener

Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen. Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder  die unverzügliche Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen. Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

  1. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@si-suites.de.

  1. Daten des für die Verarbeitung von Daten Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Appartment House SI Betriebs GmbH, Plieninger Str. 101-107, D-70567Stuttgart

E-Mail: info@si-suites.de; Telefon: +49 (0) 711/72 78 50

Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail an dsb@si-suites.de oder per Post an SI Betriebs GmbH – Datenschutzbeauftragter, Plieninger Str. 101-107, D-70567 Stuttgart.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung den aktuellen tatsächlichen und rechtlichen Erfordernissen anzupassen. Sie können die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung jederzeit auf unserer Website unter https://www.si-suites.de/datenschutzerklaerung/ abrufen und ausdrucken.